[Nachbericht] 4.Indoor Ultimate Turnier

Verl – 12.November
Und schon ist es wieder vorbei, unser 4.Indoor Turnier haben wir Samstag erfolgreich über die Bühne gebracht.
Wir danken allen Spielerinnen/Spieler und allen Helfern und Gästen für dieses schöne Turnier.
Nach den Vorbereitungen in der Halle und auch bei der Verpflegung war es am Samstagmorgen um 9:30Uhr endlich soweit.
Die Sirene zum ersten Spiel ertönt. Die erste Partie der Gruppe (A) wurde zwischen unserem „Team Alpha“(welches aus unseren U14ern, mit Unterstützung von Carmen, Pascal und „Coach Olli“ bestand), und den 7 Todsünden aus Paderborn ausgetragen. Die Paderborner waren in dem Spiel natürlich klar überlegen, aber das „Team Alpha“ machte es ihnen aber trotzdem nicht leicht. Wo in der Defence vielleicht noch der „Größennachteil“ da war konnten sie die Scheibe in der Ofence aber oft mit gutem Flow durch das Feld bringen. Leider fehlte es noch etwas an der Konzentration.
Das erste Spiel der Gruppe (B) fand zwischen „Team Bravo“ (bestehend aus unseren U17ern) und Frisbielefeld. Hier hat Team Bravo zu lange versucht mit hohen Würfen in die Endzone zu gelangen, welche aber fast immer von der guten Defence der Bielefelder abgefangen wurden. Das Spiel ging dann recht deutlich nach Bielefeld.
Nach dem jedes Team ihre 3 Gruppenspiele bestritten hatten, waren die Greenhorns in Gruppe (A) und Chatch ,em all in Gruppe (B) ungeschlagen und somit die Gruppensieger.
Frisbielefeld konnte sich als Gruppen 2.(B) im ersten Halbfinale nicht gegen die Greenhorns durchsetzen und verlor knapp mit 12:14.
Im 2.Halbfinale traten die Gruppen 2.(A) 7 Todsünden auf Catch ,em all und konnten sich recht deutlich mit 12:7 durchsetzen. Im Spiel um Platz 7 konnte sich „Team Bravo“ durchsetzen, den 5.Platz sicherte sich Herford meets Kamen gegen Torpedo Phoenix. Im Spiel um Platz 3 traf Frisbielefeld wieder auf Catch ,em all, im Gruppenspiel konnte sich Celle noch knapp gegen Bielefeld behaupten, aber jetzt gingen ihnen allmählich die Kräfte aus, und Frisbielefeld sicherte sich mit einem 12:8 den 3.Platz.
Das Finale wurde zwischen den Greenhorns und den 7 Todsünden entschieden. Beide Teams hatten schon im Turnierverlauf eine Personelle Schwächung hin nehmen müssen, aber am Ende des Turnieres welches im Kontinuos Modus gespielt wurde, machten sich die Kräfte bei den Greenhorns auch allmählich rar, aber sie haben noch ein sehr schnelles und intensives Finale gegen die Todsünden geboten.
Hier gibt es alle Fotos, Ergebnisse und Platzierungen…

Kommentar (1)

  1. Pingback: CSI: Kamen - Ultimate Frisbee | 4. Disc werfen

Kommentare sind geschlossen.