Acht Spieler bei U17 Open Nationalmannschaftstrainingslagern

21./22.April – Hermansburg
28./29.April – Heppenheim

Wir haben insgesamt Acht unserer U17 Spieler an zwei Wochenenden zu den Trainingslagern der U17 open Nationalmannschaft geschickt. Joshua, Simon, Lino und Florian waren am 21.-22.04. in Hermannsburg. Sie sind schon am Freitagabend angereist, um schon mal ein paar Kontakte zu knüpfen bzw. sich mit schon bekannten Spielern auszutauschen. Samstags hatten sie neben einer Kennenlern-Übung und intensiven Cut- und „in den Lauf“ Übungen auch einige Taktik Einheiten. Zum späten Nachmittag wurden die Taktiken in den ersten Trainingsspielen umgesetzt. Abends wurde gemeinsam Pizza gegessen. Der Sonntag startete nach einem guten Frühstück wieder mit Offence Taktiken und endete mit einem Trainingsspiel nach dem Mittagessen.
Miran, Marian, Felix und Lauritz waren eine Woche später bei den Tryouts Süd. Die Anreise war nach Heppenheim natürlich etwas länger, hier noch einmal vielen Dank an Thomas fürs fahren!!
Vom Ablauf war es recht identisch zum den Nord Tryouts. Auch hier wurde viel an Offence Taktiken gearbeitet. Am Sonntag wurde noch am Stack gearbeitet und nach dem Abschlussspiel noch ein Gruppenfoto gemacht.

Alle Acht haben einiges mitgenommen von den Trainingslagern, waren durch unseren Trainingsbetrieb auch schon recht gut vorbereitet. Da dieses Jahr keine Junioren EM stattfindet, wird es im Herbst die nächsten Tryouts geben. Dort wird dann auch der erweiterte Kader für die EM 2019 ermittelt.

[Nachbericht] Tryouts U17 Mädchen Nationalmannschaft von Katharina

Kamen 11.-13.03.2016

Carmen und ich waren am vergangenden Wochenende bei den Tryouts der U17 Mädels Nationalmannschaft in Kamen. Wir sind schon am Freitag angereist. Als wir dort angekommen sind haben wir schon schnell Freundschaften geknüpft, unter anderem mit ein paar Spielerinnen aus CSI Kamen.

Samstagmorgen um 7:30 Uhr wurde dann das Licht in der Halle angemacht und um 8 Uhr gab es dann Frühstück. Die Trainingseinheiten begannen um 8.55Uhr draußen. Es war ziemlich kalt (2°C) und windig. Deswegen konnte man nicht gut fangen oder werfen, war auch besser für die Defence. Weiterlesen

[Nachbericht] Tryouts U17 open Frankfurt 2015 von Laurin

Ich war bei den diesjährigen Tryouts für die U17 Nationalmannschaft in Frankfurt dabei und habe, das schon einmal vorweg, einen riesigen Spaß gehabt.
Für Matias, Yan (zwei Paderborner) und mich ging es am Freitagnachmittag auf nach Frankfurt. Nach 3 1/2h waren wir um 19Uhr in Frankfurt an der Schlafhalle angekommen.
So allmählich kamen dann auch fast alle anderen von den 71 Spielern in der Halle an, sodass diese schon Abend sehr voll war. Leider war Essen, Trinken und am schlimmsten Scheiben Werfen verboten. Theoretisch zumindest.
Um 23:00 Uhr ging schließlich das Licht aus. Am nächsten Morgen gingen die Wecker schon um 7:00 Uhr. Nach dem Frühstück macheten wir uns zu Fuß auf den Weg zu dem ca 20 Minuten entfernten Sportplatz. Der Sportplatz ist der Trainingsplatz der Frankfurter Pirates (Football). Nach einer kurzen Einführung wurden alle in insgesamt acht Teams aufgeteilt. Jedes dieser Teams hatte als Captain einen U17 Nationalspieler und jeweils zwei Teams hatten zusammen bei einem Trainer Training. Matias, Yan und ich waren alle in unterschiedlichen Teams.
Angefangen haben wir, nach Warmlaufen und Dehnen, mit Medleys. Also jeweils 10 Vor- und Rückhände und da jeweils gerade, outside und inside. Schon dabei haben sich alle Trainer Notizen gemacht. Zu der Zeit und bei der nächsten Übung hatte Stefan uns trainiert. Weiterlesen